Gothic 3: Götterdämmerung – Enhanced Edition abgeschlossen

Die Arbeiten an der in Fankreisen „Community-Patch“ bezeichnete Enhanced Edition zu JoWoods Addon für Gothic 3 ist, laut dem Entwicklerteam Mad Vulture seit diesem Wochenende abgeschlossen. Die Tage bis zur Veröffentlichung im Laufe der Woche, nutzt das Team um die Arbeit noch einmal zu Überprüfen und Vorbereitungen für das Release zu veröffentlichen.

Ein großer Patch soll das missglückte Addon retten.

Das Addon Götterdämmerung hatte wie schon das Hauptprogramm Gothic 3 in der Fan-Community einen sehr durchwachsenen Ruf. Neben einer leeren Welt und Problemen im Balancing, plagten das Addon unzählige kosmetische und schwerwiegende Fehler.

Selbst Fehler die das Hauptspiel schon lange zuvor durch Patches behoben hatte, tauchten in Gothic 3 – Götterdämmerung wieder auf. Diese blieben jedoch lange ungelöst. Weit über ein Jahr hat es gedauert bis klar war, ob der Patch eingestampft wurde oder doch noch veröffentlicht wird.

Obgleich der Publisher JoWood vor einigen Monaten Insolvenz anmelden musste, wurde – womöglich mit dem Hintergedanken die Community etwas versöhnlicher zu stimmen – die Enhanced Edition in Auftrag gegeben. Neben einer regulären Patch-Version, wird es auch eine Steam-Version geben die Englisch, Deutsch, Französisch*, Italienisch* und Spanisch unterstützt. (*Texte mit englischer Sprachausgabe)

Das sehr umfangreiche Changelog wurde bereits veröffentlicht und listet neben etlichen behobenen Fehlern viele Neuerungen. Einige davon betreffen das Kampfsystem um dieses herausfordernder zu machen, andere die Grafik. In vielen Bereichen wurde die Spielwelt noch einmal nachbearbeitet.

Ein Trailer auf Youtube zeigt seit Ende Januar einige der Unterschiede mit denen Spieler von Götterdämmerung versorgt werden.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.