Mods: The Elder Scrolls 5 Skyrim

TESV Acceleration Layer

Acht bis Zehn FPS im Schnitt mehr, in manchen Fällen sogar ein Plus von bis zu Zwanzig? Spieler die wegen betagter Hardware oder aus ihnen unerklärlichen Gründen eine unbefriedigende Performance bei Skyrim vorweisen, sollten sich den TESV Acceleration Layer ansehen. Mit Hilfe des Nexus Mod Managers wird diese Optimierung installiert, die dem Spieler bis zu 40% bessere Performance verspricht und in den meisten Fällen einen mess- und sehbaren Schub mit sich bringt, ohne dabei an der Optik von Skyrim zu kratzen. Genug Leistung um in den meisten Fällen ruckelfrei oder noch eine Optionsstufe höher schrauben zu dürfen.

Die Modifikation TESV Acceleration Layer herunterladen

Skyrim

The Elder Scrolls V – Skyrim

Im fünften Teil der Reihe von The Elder Scrolls, dreht sich in Skyrim alles um wenig freundliche Drachen. Mit den wenigsten Exemplaren ist gut Kirschen essen wie Helden und Wachen bereits in den ersten Minuten erfahren.

Was den Liebhabern umfangreicher, vielfach verstrickter Geschichten Final Fantasy ist, das ist den Freiheits-Enthuasisten die Reihe der Elder Scrolls. Selten hat eine Rollenspielserie derart viel Tiefgang in die eigenen, stets zusammenhängenden Welten gelegt, dem Spieler so viele Freiheiten an die Hand gegeben und dazu aufgefordert los zu ziehen, um seine eigenen Abenteuer zu erleben. Der fünfte Teil dieser auf dem PC groß gewordenen Serie macht da keine Ausnahme. Auch wenn sich das Spiel einigen neuzeitlichen Trends nicht verschließt, bleibt es im Kern ein klares Elder Scrolls. Das spricht für ein sehr umfangreiches, vielschichtes Spiel, in den vergangenen Teilen aber auch für eine vergleichsweise nüchterne Präsentation sobald Spieler der Handlung zu folgen gedachte.
weiterlesen »

The Elder Scrolls 5: Skyrim ermöglicht gleichgeschlechtliche Ehen

Gleichgeschlechtliche Ehe möglich

Hunde werden kaum vor den Altar schreiten. Ansonsten soll Skyrim bei der Ehe Freiheit erlauben.

Der neue Teil der Elder Scrolls Reihe wird groß, optisch sehr ansprechend und für Hardcore-Rollenspieler bestimmt es Fest zum Ende des Jahres. Alle paar Wochen ein paar neue Screenshots und ein kleiner Happen. Eigentlich braucht es für diesen Titel gar keine PR mehr. Die bloße Erwähnung des Namens, lässt manchen Spieler bereits verzückt die Augen verdrehen und in Gedanken schwelgen.

Umso unverständlicher ist es mir, mit welchen Neuerungen und Features an die Presse getreten wird. Überraschung: In Skyrim wird man heiraten können. Das ist soweit noch eine schöne Information und lässt auf Tiefgang zu einigen Spielcharakteren und Handlungsstränge hoffen. Aber damit ist die Ankündigung noch nicht getan.
weiterlesen »