The Witcher 2 – Systemanforderungen

CD Projekt der Entwickler von The Witcher 2: Assassins of King, hat knapp 6 Wochen vor Veröffentlichung eine Stellungnahme zu den Systemanforderungen gegeben. Allzu viel dürfen Spieler von diesen leider nicht erwarten. Es handelt sich um die gleichen vagen Angaben, die vermutlich unverändert ihren Weg auf die Spielepackung finden werden.

Für einen groben Überblick was der eigene Rechner können muss, reichen die genannten Werte immerhin. Der Termin der Veröffentlichung wurde in dessen Zuge zum Glück nicht weiter verschoben. The Witcher 2 soll nach wie vor am 17. Mai veröffentlicht werden.

The Witcher 2: Assassins of King

Allgemein betrachtet, scheinen die Anforderungen erst einmal recht moderat zu sein. Immerhin soll die Spielwelt in The Witcher 2: Assassins of King zusammenhängend sein und nicht mehr so oft durch Ladebildschirme unterbrochen werden, wie es noch im Vorgänger an vielen Stellen der Fall war.

Häuser und Höhlen werden laut Entwicklern und bisher gezeigten Material frei betretbar sein.

Demnach dürften die geringen Prozessor-Anforderungen für minimale Details den parallelen Konsolenportierungen zu verdanken sein.

Minimale Systemvoraussetzungen:

Prozessor: Intel Core 2 Duo 2.2 GHz oder gleichwertiger AMD-Prozessor
Grafikkarte: 512 MB Speicher (Nvidia GeForce 8800 oder gleichwertige ATI-Karte)
Arbeitsspeicher: 1 GB für Windows XP, 2GB für Windows Vista / 7
Festplatte: 8 GB freier Speicher für die Spieldateien und nocheinmal 8 GB für Bonusinhalte

Empfohlene Hardware:

Prozessor: Intel Quad Core oder gleichwertiger AMD-Prozessor
Grafikkarte: 1 GB Speicher (Nvidia GeForce 260 oder gleichwertige ATI-Karte)
Arbeitsspeicher: 3 GB für Windows XP, 4 GB für Windows Vista / 7
Festplatte: Mindestens 16 GB freier Speicher

Skeptisch stimmen mich die 8GB Festplattenspeicher, die allein für Bonusinhalte reserviert werden. Mir fallen selbst für eine noch so umfangreiche Collectors-Edition keine Inhalte ein, die derart viel Platz rechtfertigen würden. Diese Angabe riecht für mich sehr nach massiven Einsatz fragwürdiger Downloadable Content (DLC). Was letzten Endes dahinter steckt, wird sich vermutlich erst zeigen wenn The Witcher 2: Assassins of King im Handel steht.

Ein Kommentar

  1. The Witcher ist schon nen cooles Game… mein Lappi erfüllt nur leider nicht sie Systemanforderungen für den 2ten Teil :(

    Aber muss mir eh einen neuen holen… dann gehts ab :D

    Gruß
    Jochen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.