Tipps & Tricks: The Witcher 2 – Nebenquests

In jedem Abschnitt des Spiels haben die Entwickler einige Nebenquests in The Witcher 2 versteckt. Diese erzählen nicht nur oftmals wendungsreiche Geschichten und erlauben oft auf verschiedenen Wegen gelöst zu werden, sondern locken auch mit zusätzlichen Belohnungen. Da gerade die Erfahrungspunkte für einen schnelleren Stufenaufstieg sorgen, lohnt es sich den Hexer in diese Abenteuer zu schicken.

Prolog

Meliteles Herz
Armeelager

Nahe Geralts Zelt finden sich einige Haudegen im Gespräch. Der Neuling hat ein Amulett welches ihn angebliches schützen soll. Eine Warnung davor sich allein auf das Amulett zu verlassen, sichert dem Hexer Hilfe im späteren Spielverlauf zu.

Belohnung: Hilfe bei späterer Flucht, das Amulett Meliteles Herz

 

Wehe den Besiegten
Innerhalb der Burg

Das Tor zum Tempel ist versperrt und Geralt soll einen anderen Weg finden. In der Ortschaft gibt es mehrere Häuser in denen die Soldaten den Bewohnern ans Leben wollen. Nur wenn die Soldaten vertrieben und die Bewohner anschließend eingeschüchtert werden, gibt es eine Belohnung.

Belohnung: Orens und eine Rüstung

 

Erster Akt

In den Fängen des Wahnsinns
Bei Cedric (Bindegarn)

Der Auftrag des Sehers führt zu der südlich gelegenen Ruine der Irrenanstalt, in deren Inneren ein Geist sein verfluchtes Dasein treibt. Auf dem Weg zu dem Geist bekommt Geralt es mit einigen Erscheinungen zu tun. Abhängig von der am Ende getroffenen Entscheidung wechselt die Ausrüstung die geplündert werden kann. Dies geschieht friedlich oder durch einen Kampf.

Belohnung: Erfahrungspunkte

 

Verkatert
Fest der Soldaten

Mit Ves kann ein Wettbewerb im Messerwerfen durchgeführt werden, während einer der Soldaten zum Armdrücken her hält. Hierbei kann ein Creyden-Schwert gewonnen werden. Nach einigen Bier zu viel erwacht der Hexer nackt am Flussufer. Um Geralts Ausrüstung und Aufklärung der Geschehnisse zu erhalten, führt der Weg ins Bordell.

Belohnung: Creyden-Schwert

 

Nekker
Nachrichtenbrett

Um diese Quest fort zu führen muss der Hexer eine Weile lang die im Wald lebenden Nekker bekämpfen. Wurden genug von ihnen besiegt, merkt Geralt an dass sie sich über unterirdische Tunnel im Wald bewegen. Diese an Knochenhaufen zu findenden Tunnel muss der Hexer im Anschluss zerstören. Bei Cedrik gibt es das dafür notwendige Werkzeug und ein Bauschema zu kaufen. Die Nester finden sich südlich von Flotsam, im südöstlichen Wald, in der Höhle hinter dem Wasserfall.

Belohnung: Orens und Erfahrungspunkte

 

Endriagen
Nachrichtenbrett

Wie schon bei den Nekker muss der Hexer erst einige Endriagen erschlagen und sich genug Wissen aneignen um den zweiten Teil der Quest erfüllen zu können. Im Wald finden sich an zwei Stellen mehrere Kokons, die in ihrer mannhohen Form einer Venusfliegenfalle ähneln. Sind diese geöffnet müssen die darin befindlichen Eier zerschlagen werden. Dies lockt weitere Endriagen auf den Plan. Die jeweils letzten Kokons bringen je eine Königin auf den Plan, die besonders robust sind.

Belohnung: Orens und Erfahrungspunkte

 

Pokergesicht: Flotsam
Wirtshaus

Im Keller des Wirtshauses finden sich Hannes und Bendek. Sind diese besiegt darf Geralt gegen Zyndram antreten. Anschließend kann der Zwerg Einar Gausel im Buchladen des Handwerker-Viertels (gegenüber der Schmiede) zum Spiel gebeten werden. Der letzte Spielpartner ist Zegota in Bindegarn.

Belohnung: Wahlweise Orens, drei Fallen-Schemata oder der Kopf einer Trollin (Questgegenstand im DLC „Probleme mit dem Troll“)

 

Der Hexer schlägt sie alle: Flotsam
Zoltan im Wirtshaus

Nachdem Zoldan im Armdrücken besiegt ist, können im Wirtshaus der Zähe Janos und der Dürre Albert herausgefordert werden. Es folgt der fette Mathias und nach dessen Niederlage der örtliche Meister Bart Schute in Bindegarn. Die meisten Wettkämpfer benötigen einige Orens Wetteinsatz.

Belohnung: Orens

 

Mann gegen Mann: Flotsam
Wirtshaus in Flotsam

Im Keller des Wirtshauses finden Schlägereien statt. Nach dem zweiten Sieg tritt Siggi König an den Hexer heran und empfiehlt ein betuchteres Klientel. Dieser ist von da an jeden Abend vor dem Eingang des Wirtshauses zu finden.

Belohnung: Orens und Folgequest „Fight Club“

 

Fight Club
Folgequest von „Mann gegen Mann: Flotsam“

Es gilt nacheinander mehrere kräftigere Kämpfer im Faustkampf zu besiegen. Nach dem vierten Sieg in Folge, mischt sich Kommandant Loredo ein und drängt den Hexer dazu den letzten Kampf zu verlieren. Nach getroffener Entscheidung ist die Quest bei Rittersporn zu beenden. Die Ausrüstung liegt in der Truhe rechts neben dem Tor zum Anwesen.

Belohnung: Orens wenn der letzte Kampf verloren wird

 

Probleme mit dem Troll
Wirtshaus

Zuerst sollte der Hexer mit Chorab in Bindegarn und dem auf dem Weg anzutreffenden Bauern reden. Der Troll selbst gibt nach einigen Treffern auf und lässt Geralt die Option den Troll zu töten oder ihm zu helfen, den Mörder seiner Gefährtin zu finden. Hierfür müssen Sheala und Zoltan befragt werden. Anschließend ist Zegota in Bindegarn zur Rede zu stellen. Dieser schickt den Hexer zu Dymitri. Nach Sonnenuntergang lassen sich die zwielichtigen Gestalten vor dem Wirtshaus befragen. Der Weg führt anschließend zum Friedhof.

Belohnung: Orens und Erfahrungspunkte

 

Geruch vom Weihrauch
Hafen

Im unteren Teil des Hafens wird der Hexer von Wenzel Pugg der an einer Wand lehnt angesprochen. Dieser möchte ein bestimmtes Weihrauchrezept von einem nahen Händler. Vor dessen Laden warnen Geralt verärgerte Anwohner dass es sich bei dem Weihrauch um eine Droge handeln soll. Je nachdem wie der Hexer den Händler ausquetscht, erhält er das Original oder eine Fälschung. Das Rezept Wenzel Pugg gebracht, muss diesem nur noch zum Unterschlupf gefolgt werden.

Belohnung: 1000 Orens oder Erfahrungspunkte

 

Melena
Bindegarn

Mehrere Stadtwachen umringen eine Elfe die Wachen in einen Hinterhalt gelockt haben soll. In den Höhlen unter Flotsam finden sich neben Monstern auch die Leichen der Wachen. Sind diese untersucht, kann der Hexer entscheiden wie er mit der Elfe verfährt. Sollte diese verschwinden, kann sie beim der ehemaligen Irrenanstalt gefunden werden.

Belohnung: Orens und Erfahrungspunkte

 

Meliteles Herz Teil 2
Bindegarn

Besitzt der Hexer noch das Amulett aus dem Prolog kann er die Kräuterhändlerin Anezka dazu befragen. Um das Ritual zu wirken mit dem der Fluch gebrochen werden kann, werden folgende Zutaten benötigt: Fötus einer Endriaga (Kokon in den Wäldern), Todesessenz (Überreste von Erscheinungen im Kranken-, Irrenhaus), Augen einer Krabbspinne (Kampf während der Hauptquest „Die Königsmörder“) und eine Trollzunge (den Brückentroll aus „Probleme mit dem Troll“ töten). Nach Übergabe der Zutaten muss um 22 Uhr der Altar des Vejopatis im Wald aufgesucht werden. Während das Ritual vor Erscheinungen geschützt wird, darf dem eigentlichen Ritual nicht zu nahe gekommen werden.

Belohnung: Orens oder entfluchtes Meliteles Herz

 

Der Fluss der Geheimnisse
Schiffswrack

Diese Quest lässt sich gut mit der Erkundung zusammen mit Triss erledigen. Im Gebiet rund um das Schiff kann der Hexer einem Toten den Schlüssel abnehmen, mit dem eine Kiste im Schiffswrack geöffnet wird. Nachdem das Logbuch gelesen ist, kann der Bericht des Kapitäns in einen beliebigen Briefkasten in Flotsam gesteckt werden. Die Nebenquest wird in späteren Akten fortgeführt.

Belohnung: Handwerkszutaten

 

Zweiter Akt (Iorweth)

Schweren Herzens
Vor dem Gasthaus

Der Elf Ele’yas bittet darum den Tod junger Männer zu untersuchen. Im abgebrannten Dorf findet sich nur ein Indiz. Bevor die Katakomben nördlich von Vergen untersucht werden, sollte auf dem Markt der Questgegenstand „chirgurgisches Besteck“ gekauft werden. In den Katakomben sind die morschen Wände mit Aard zum Einsturz zu bringen und die in den Nischen liegenden Leichen zu untersuchen. Eine ist frisch und weißt verschiedene Symptome auf. Wurde der Leichnam sorgfältig untersucht sollte Geralt im Gasthaus mit Rittersporn über die Entdeckung reden und ein Treffen bei dem Dorf um Mitternacht vereinbaren. Rittersporn muss dort folgende Strophe vortragen

„Willst du, oh Liebste, hier bei mir liegen. Mein Herz, es fragt die Hände dein. Ob es darin wird sicher sein. Wenn du die Brust öffnest.“

Im anschließenden Versteck des Succubus (Sukkubus) steht eine Entscheidung an dem Dämon zu glauben oder ihn nieder zu strecken. Ele’yas erneut befragt und den Klingensplotter Ioweth gezeigt, geht es zurück zum Versteck des Succubus.

Belohnung: Orens oder Stelldichein und eine Rüstung

 

Baltimors Alptraum
Traum im Versteck der Harpyien

Neben dem Haus von Cecil Burgon hat der Zwerg Thorak die Schmiede von Baltimor übernommen. Nach einem Gespräch wird dem Hexer gestattet sich in dessen Haus umzusehen. Hinter einer mit Aard zum Einsturz gebrachten Wand findet sich eine Karte, verfasst als Rätsel. Dieser Karte folgend ist der Steinbruch im Südwesten zu erkunden, um bei einer Klettertour auf den linken Felsen eine Truhe mit einem Runenschlüssel zu finden. Zurück zum Altar folgt der Hexer dem Weg zu den Trollen und durch das Gebirge, bis er im südwestlichsten Teil der Karte auf ein Schiffswrack stößt. Hinter dem Effeu am Fels findet sich die zum Schlüssel passende Türe zu Baltimors Versteck. Nun taucht Thorak auf. Wurde ihm von der Karte erzählt, verlangt der Zwerg sich als Erster bedienen zu dürfen. Andernfalls kommt es zum Kampf. Durch die Aufzeichnungen zeigt sich dass Thorak Baltimor getötet hat. Die Informationen bringen bei Cecil Burdon zusätzliche Orens.

Belohnung: Runen und Orens

 

Harpyienkönigin
Nachrichtenbrett

Dieser Auftrag kann nebenbei erledigt werden, wenn die Hauptquest „Der Magie auf der Spur“ in den Steinbruch führt.

Belohnung: Orens

 

Harypien
Nachrichtenbrett

Auch für diesen Auftrag muss Geralt durch das Lesen von Büchern und dem Erschlagen mehrerer Harpyien erst das notwendige Wissen ansammeln. Anschließend können die Nester im Steinbruch mit Fallen unschädlich gemacht werden.

Belohnung: Orens

 

Frisch auf, ihr Bergleut, auf!
Cecil Durdon / Nachrichtenbrett

Für die Quest sollten 5 Bienenstock-Bomben und einige Katze-Tränke mitgenommen werden. Am besten wird dieser Auftrag während der Suche nach Immortelle erledigt, da Geralt hierfür ebenfalls in den Stollen hinab muss und einige Zwerge als Begleitung dabei hat. Dies macht das Versiegeln der Nester deutlich einfacher.

Belohnung: Orens

 

Pokergesicht: Vergen
Schmiede

Bei der Schmiede können die Zwerge Munro Biggs und Cornelius Meyer zum Würfelpoker herausgefordert werden. Anschließend kann der Gastwirt im Wirtshaus herausgefordert werden. Erst wenn dieser geschlagen ist, willigt Cecil Durdon ein sich mit dem Hexer im Spiel zu messen.

Belohnung: Orens oder Meteoritenstahl (Zutat für Silberschwerter)

 

Faustkampf
Gasthaus

Sheridan veranstaltet im hinteren Teil des Gasthauses Wettkämpfe. Hier müssen lediglich vier Kontrahenten zu Boden gebracht werden.

Belohnung: Orens

 

Am Fluss der Geheimnisse Teil 2
Schiffswrack im Südwesten

Mit dem Schlüssel aus dem ersten Akt kann die Truhe des Schiffswracks geöffnet werden.

Belohnung: Schmiedematerial für die Vran-Rüstung

 

Zweiter Akt (Roche)

Die drei Schwestern
Kaedwen-Lager

Mawrin hat ein Problem mit Geistern und Liwa im Zelt der Marketenderinnen gibt die ersten brauchbaren Hinweise zu einem verlassenen Haus. Hinter zerstörbaren Fässern findet der Hexer einen Geheimgang in den Keller des Hauses wo Ritualkerzen zu entzünden sind. Die Reihenfolge: Erste Kerze am weitesten vom Eingang entfernt, zweite Kerze direkt beim Eingang, dritte ist die rechte Kerze. Im sich öffnenden Gang findet Geralt ein Manuskript und wartet anschließend bis Mitternacht am Strand. Je nachdem wir das Gespräch verläuft muss noch einmal Mawrin angesprochen und um 23 Uhr am Strand getroffen werden.

Belohnung: Erfahrungspunkte

 

Ave Henselt!
Während der Quest „Verschwörungstheorie“

Damit die Quest aktiv wird muss der Hexer während der Hauptquest Manfred geholfen haben, dessen Sohn zu retten, indem er gegen den Schlächter von Cidaris angetreten ist. Dies beeindruckt den Verwalter Proximo so sehr dass er Geralt bittet an einem Turnier teilzunehmen. Nach drei Siegen stellt sich Ves dem Hexer. Mit Yrden lässt sie sich gut festhalten und attackieren.

Belohnung: Stelldichein

 

Moderhäute
Nachrichtenbrett

Wie bei allen anderen Sammelaufträgen müssen erst ausreichend Moderhäute getötet werden. Dann erst kommt Geralt zu dem Schluss, dass er den Moderhäuten am besten durch Entzug der Nahrung bei kommt. Hierfür sind 9 auf dem Schlachtfeld herumliegende Leichen zu verbrennen.

Belohnung: Orens

 

Pokergesicht: Das Lager der Kaedwener
Kaedwen-Lager

Fragil und Titus Sorok finden sich vor der Lagerkantine und verweisen nach einer Niederlage auf den Quartiermeister Zyvik. Diesen beim Zelt des Rüstmeisters besiegt, führt die nächste Herausforderung den Hexer zu Madame Karolls Zelt. Um die Quest abzuschließen muss zuletzt noch Isidor Kay beim Lazarett im Würfelpoker geschlagen werden.

Belohnung: Orens

 

Der Hexer schlägt sie alle: Das Lager der Kaedwener
Kaedwen-Lager

Am Feuer im unteren Lager finden sich Randal und Martin, die als erste Gegner im Armdrücken her halten dürfen. Nach dem Sieg über die Beiden, wechselt der Hexer einfach die Seite und schlägt gegenüber den Schmied. Nach diesem ist auch Adam Pangratt im oberen Lager bereit seine Kraft mit dem Hexer zu messen.

Belohnung: Orens

 

Gegen die Blauen Streifen
Lager von Roches Spezialeinheit

Die Wettkämpfe laufen nach dem üblichen Muster ab. Nachdem mit Fenn die Bedingungen geklärt sind, schickt der Hexer drei Gegner auf die Matte. Selbst Vernon Roche selbst möchte sich schließlich mit Geralt messen. Nach dessen Niederlage wird der Hexer von dem Soldaten Zyvik angesprochen.

Belohnung Orens

 

Am Fluss der Geheimnisse Teil 2
Schiffswrack im Südwesten

Mit dem Schlüssel aus dem ersten Akt kann die Truhe des Schiffswracks geöffnet werden.

Belohnung: Schmiedematerial für die Vran-Rüstung

 

Dritter Akt

Gargoyles
Nachrichtenbrett

Der Magier Bras von Ban Ard in der Nähe des Wirtshauses gibt notwendige Instruktionen, um die Jagd auf Gargoyles zu eröffnen. Wieder einmal muss Geralt mehrere Gargoyles besiegen eh er eine Lösung zu deren dauerhaften Beseitigung findet. In drei unterirdischen Verstecken sind magische Siegel zu deaktivieren damit der Zauber seine Wirkung verliert. Die Verstecke sind auf der Karte anhand der Treppen zu erkennen.

Reihenfolge der Runen im Versteck links vom Haupttor der Stadt:
Wand links vom Eingang
Rechte Wand
Boden links
Boden bei der Truhe
Links an der Wand
Boden links
Boden bei der Truhe
Rechte Wand

Die Truhe offenbart ein unlesbares Manuskript für die Quest „Das verschlüsselte Manuskript“.
Runen im Versteck rechts vom Haupttor der Stadt:
Rechte Wand rechts vom Eingang
Boden rechts vom Eingang
Wand links
Boden links
Boden links vom Eingang
Wand rechts
Boden rechts
Wand links

Drittes Versteck nahe dem Amphitheater:
Boden links vom Eingang
Boden rechts
Wand links
Wand rechts
Wand rechts vom Eingang
Boden links
Wand links
Wand rechts

Belohnung: Orens

 

Das verschlüsselte Manuskript
Während der Quest „Gargoyles“

Mit dem verschlüsselten Manuskript aus der Quest „Gargoyles“ wird der Magier Bras von Ban Ard abermals angesprochen. Damit dieser den Text entschlüsseln kann, benötigt er folgende Zutaten: Pheromone einer Endriagenkönigin, Nekkerblut, Hirn einer Gralle, Harpyien-Ei oder Zunge einer Moderhaut. Diese Zutaten fanden sich während dem ersten und zweiten Akt.

Belohnung: Schema für Schwert Caerme

 

Der Hexer schlägt sie alle: Loc Muinne
Nachrichtenbrett

Der Starke Numa fordert neben dem Eingang der Kanalisation den Hexer heraus. Der erste Kampf kann nicht gewonnen werden und Geralt merkt dass mit dem Muskelprotz etwas nicht stimmt. Nach Einschüchterung gesteht Numa dass er sich gedopt habe, das Mittel beim nächsten Kampf aber nicht einsetzen werde. Alternativ kann mit seinem Helfer gesprochen werden um zu erfahren wo der Hexer dieses Mittel kaufen kann. Ein zweiter Versuch findet unter einfacheren Bedingungen statt.

Belohnung: Orens

 

Offene Rechnungen
Silgrat oder Zyvik im zweiten Akt besiegt

Wurde einer der Beiden während des zweiten Aktes im Armdrücken besiegt, greift dieser nun in der Nähe des Eingangs zur Kanalisation oder dem Marktplatz an.

Belohnung: Erfahrungspunkte

 

Pokergesicht: Loc Muine
Marktplatz

Ein Elfenpaar muss als erstes um seine Orens erleichtert werden. Anschließend folgen ein Magier und Lehrling, ehe der unglaubliche Lockhart sich zu einem Spiel herab lässt.

Belohnung: Orens oder Buch von Lockharts

 

Der Fluss der Geheimnisse Teil 3
Kanalisation

Über den Eingang am Marktplatz geht es hinab in die Kanalisation. Dort bei der ersten Abzweigung nach links, dann nach rechts. Wieder kann die Truhe in dem Raum nur mit dem Schlüssel aus dem ersten Akt geöffnet werden. In der Truhe lagern ein Deireadh-Schwert, eine Runde des Feuers, die Ysgith-Rüstung und ein Schema für die Vran-Rüstung sowie Schmiedezutaten. Mit dem Schema kann ein Handwerker aus der Ysgith-Rüstung und den Vran-Schmiedezutaten aus dem ersten Akt die Vran-Rüstung schmieden.

Belohnung: Deireadh-Schwert, Rune des Feuers, Ysgith-Rüstung, Schema für Vran-Rüstung, Schmiedezutaten

7 Kommentare

    1. Guten Abend 🙂
      Das Schiffwrack findest du im südwestlichsten Teil der Karte.
      Wenn du Iorweth gefolgt bist und dich in Vergen aufhältst, folgte einfach dem Weg der von den Trollen aus weiter in das Gebirge führt.
      Hast du dich für Roche entschieden, musst du damit bis kurz vor Ende der Hauptquest in Akt 2 warten. Sobald du den Fluch gelöst hast und der Nebel verschwunden ist, kannst du über die westlichen Schluchten (nahe Lethos Versteck) zum Schiffswrack gelangen.

      In diesem Blog http://thinking1440.blogspot.com/2011/05/witcher-2-go-to-kingslayers-hideout-hd.html ist eine Karte des kompletten zweiten Akt. Unten links siehst du das Schiff eingezeichnet. Hoffe es hilft dir 🙂

    1. Hihi, ich suche auch nach dem teil der zwergenrüstung für das schwert sihil..habe schon alle händler in kaedwen abgeklappert..werde jetzt ma nach wergen gehen (zum erstenmal *freu*) und dort ein bisschen suchen wen mir jemand eine antwort geben kann bzw. mir sagen kann wo ich es sovort bekommen ohne großartig suchen das wäre cool..danke schonmal
      grüßle de Doki

      1. Guten Abend,

        Es ist anzunehmen dass es sich bei der Zwergenrüstung um einen Übersetzungsfehler handelt. Versucht es mal mit der zwergischen Rüstungsaufwertung, die an einigen Stellen im Spiel erworben werden kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.